Run the blue line!

Mittlerweile habe ich den Hamburg Marathon 4 mal gefinished (ein Jahr musste ich wegen meines Ermüdungsbruchs im Fuß den Wettkampf ausfallen lassen) und ich versuche wirklich jedes Jahr Platz für dieses Event zu machen.

Der Hamburg Marathon ist großartig, nicht nur weil er in meiner unmittelbaren Umgebung stattfindet. Die Teilnehmerzahl befindet sich mit gut 20.000 Teilnehmern noch in einem halbwegs annehmbaren Rahmen und die gesamte Organisation ist tadellos. Es gibt kein Losverfahren und Frühlingsmarathons liegen mir ohnehin mehr als die Wettkämpfe, die im Herbst stattfinden.

Die Strecke ist wunderschön und führt durch die gesamte Hansestadt. Die Leute an der Strecke sind einmalig und tragen einen geradezu bis ins Ziel. Ja, ich habe diesen Wettkampf wirklich sehr ins Herz geschlossen.

Ich habe die Strecke schon mit allmöglichen Zeiten und bei fast jedem Wetter abgeschlossen und ich möchte keines dieser Events missen. Auch nächstes Jahr (2019) werde ich wieder am Start stehen, dann wird es aber zum ersten Mal ein Trainingslauf für meinen ersten Ultra-Marathon sein.

Ich möchte diesen Marathon jedem empfehlen. Die Strecke ist sehr flach und auch für Marathon Neulinge gut geeignet. Wer sich die gesamte Strecke nicht zutraut, kann auch eine Staffel laufen. Alles in allem bleibt nur zu sagen:
Run the blue line!

Der Hamburg Marathon findet meist Ende April statt. Nähere Infos findet ihr hier.

Meine persönliche Wertung: 5 von 5 Ponyhufen!






instagramFacebook